Avatar

Das ist das Haus vom Nikolaus und nebenan vom Weihnachtsmann….

10 April 2014
Keine Kommentare
7.263 Ansichten

Und wie soll Ihr Haus aussehen?

Die Fassaden- und Dachgestaltung ist entscheidend für die Wirkung Ihres Hauses. Die Fassadengestaltung gibt Ihrem Haus ein Gesicht. Es bedarf ausführlicher Planung und gründlicher Überlegung, damit Ihren Ansprüchen Genüge getan wird. Was genau trifft Ihren persönlichen Geschmack und entspricht Ihren Vorstellungen und Wünschen? Was ist praktisch und umsetzbar?

Wie sind die charakteristischen, regionalen Hausfassaden beschaffen? Wie sind die Dächer beschaffen? Kann ich Neues wagen? Wie passt sich das Neue in die Umgebung ein? Mit welchen bauphysikalischen Konsequenzen ist zu rechnen?

Sobald das Thema Hausbau konkret wird, sollten die Details für Ihre Fassaden- und Dachgestaltung berücksichtigt werden. Denn genau zu diesem Zeitpunkt wird über das „Gesicht“ Ihres Hauses entschieden, und die technische Voraussetzung für die Umsetzung Ihrer Ideen geschaffen.

Es gilt zu überdenken, wie Fassade und Hausdach, Fenster und Türen gestaltet werden sollen. Ist es beispielsweise die typisch norddeutsche Verblendfassade, die Ihnen mit den weißen Sprossenfenstern, den großen Dachüberständen und einem roten Dach aus Tonziegeln das Gefühl von Romantik und Wohlbehagen vermittelt und Ihr Hausfavorit wird?

Oder ist es eine geputzte Wärmedämmfassade, die sich in unseren Breitengraden längst etabliert hat? Wenn also klare Linien, moderne Architektur, große Fensterflächen und farblich geputzte Außenfassaden Ihr Herz höher schlagen lassen, dann fällt sicherlich die Wahl auf den Bauhausstil.

Das Design eines typischen Sylter Friesenhauses mit seinen rund gemauerten Tür- und Fensterbögen, den antiken Verblendsteinen und der meist individuell entworfenen Hauseingangstür erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit und wird Ihnen gefallen, wenn Sie verspielte Details mögen.

Freuen Sie sich auf ein zweigeschossiges Haus oder wohnen Sie lieber ebenerdig? Wollen Sie mit Keller wohnen oder bauen Sie stattdessen den Dachboden aus?

Es gibt eine ausgesprochen vielfältige Bandbreite von Kombinationsmöglichkeiten, die Ihren Träumen und Wünschen kaum Grenzen setzen – zumindest theoretisch! Begrenzt werden Ihre Fantasien lediglich vom zuständigen Bauamt und der technischen Umsetzung, die den physikalischen Gesetzmäßigkeiten zu folgen hat. Eine kompetente Beratung im Hinblick auf technische und behördliche Machbarkeit ist in dieser Hinsicht notwendig. Sollten also Ihre Fantasien mit Ihnen “das Haus vom Nikolaus” spielen, rücken unsere erfahrenen Architekten und Ingenieure Ihren Blickwinkel wieder „gerade“.

Und fotografieren Sie, wenn Sie mögen. Halten Sie die bevorzugte Gestaltung Ihrer Hausfassade “bildlich” fest. Die Sprache der Bilder ist unstrittig.

Für alles Andere vertrauen Sie unserem erfahrenen Team!